Kein Tag wie jeder andere – Azubitage im Aktivpark Bergheide („Anpfiff“)

von Julian Marx, Team Zentraler Service – Personal und Organisation und diesjähriger Gast beim Anpfiff.

Wir im Blick IEs ist noch früh am Morgen, Nebelschwaden liegen in den umstehenden Baumwipfeln, die ersten Sonnenstrahlen brechen durch das Dickicht, ein neuer Tag beginnt – alles ist still. Alles? Wirklich alles? Immer kräftiger sind sie zu hören, die Schritte der 35 Auszubildenden und DHBW – Studenten des Caritasverbands für Stuttgart, die sich auf IHREM Weg befinden.

Nicht in ihre Ausbildungsstätten, in ein Alten-/Pflegeheim, eine Beratungsstelle oder ein Wohnheim, sondern: … in die Wildnis – zumindest fühlt es sich so an, wenn man nicht weit entfernt vom Stuttgarter Stadtkern das Gelände des Aktivpark Bergheide betritt: Ein großräumiges Gelände, mWir im Blick IIit uralten Baumbeständen, wilden Strauchhecken, steilen Grashängen, Leitern und Sprossen in schwindelerregender Höhe. Etwas aufgeregt sind sie dann auch, die Azubis/Studenten des CVS, als sie sich gemeinsam im Hauptgebäude des Aktivparks versammeln. Was wird sie die kommenden zwei Tag erwarten?

Spannendes – so viel steht schnell fest, als das Aktivpark-Team, Oliver Böhm, Sarah Orner und Andreas Schubert die neuen Auszubildenden mit ihrer gewinnenden Art direkt zur ersten Herausforderung auf dem Vorplatz einlädt. Und so schaffen es die drei Mitarbeitenden des Caritasverbandes die junge Mannschaft des Caritasverbandes mithilfe eines wohldurchdachten Konzepts durch den Tag zu führen und dabei Erlebnis mit Pädagogik zu verbinden.

Wir im Blick IV Dabei gilt es beispielsweise gemeinsam einen Weg durch das „säureverätzte Gelände“ zu finden, mit verbundenen Augen Teamaufgaben zu lösen oder die eigenen Ängste beim Klettern und anschließenden Sprung aus 7 Meter Höhe zu überwinden.

Zentral ist dabei immer wieder die Frage, was das Team und jeder einzelne aus diesen Erfahrungen lernen kann: Was hat uns beim Lösen der Teamaufgabe geholfen, was können wir noch ausbauen? Welche Rolle habe ich bei der Teamaufgabe eingenommen? Und wie stelle ich mir eigentlich meine Rolle als Auszubildender/DHBW-Student beim Caritasverband für Stuttgart vor?

Abgerundet wird das Konzept durch die gemeinsame Gesundes-Frühstück-Aktion und Wissensquiz des Beratungsdienst Gesundheit, Mensch und Arbeit (Ursula Griesinger und Dirk Beiser), die Informationen der Mitarbeitervertretung sowie die Momente der persönlichen Besinnung, ermöglicht durch Herrn Dr. Reber (Mitarbeiterseelsorge/Spirituelle Besinnung) aus dem Zentralen Service.

Wir im Blick IIIWertschätzung erfahren die neuen Auszubildenden/DHBW-Studenten auch durch die persönlichen Grußworte des Vorstands Ulrich Ahlert, der sie willkommen heißt und ermutigt vielfältige Erfahrungen zu sammeln, die zur persönlichen Weiterentwicklung beitragen.

Auch an dieser Stelle sei noch einmal gesagt: Liebe Auszubildenden und DHBW-Studenten, ihr seid eine klasse Gruppe und wir freuen uns, euch beim Caritasverband für Stuttgart begrüßen zu dürfen!

Alle Fotos von den Mitarbeitenden des Aktivparks Bergheide.

Mehr Infos zu unseren Angeboten für Auszubildende hier und hier.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s