Dem Stromspar-Check droht das Aus!

Dem erfolgreichen Projekt fehlt eine dauerhafte Förderung durch die Kommune. Bedroht sind dadurch auch die Arbeitsplätze für bisher langzeitarbeitslose Menschen.

Erstmals erschienen im Jahresbericht 2014/15, Seite 20. Von Sabine Reichle

Bereich Arbeit S_ 20Stromspar-Check_BeratungDer Stromspar-Check ist eine Erfolgsgeschichte: Mit dem Stromspar-Check unterstützt der Caritasverband in Stuttgart einkommensschwache Haushalte beim Energiesparen. Weniger Energieverbrauch ist gut für unser Klima und spart Geld in Haushalten und auf kommunaler Ebene. In Zahlen bedeutet dies, dass ca. 3.000 Haushalte gecheckt wurden. Dabei konnten die Haushalte im Durchschnitt jährlich 142 Euro an Energiekosten einsparen.

Die Stadt Stuttgart hat bei den Ausgaben (Heizungsenergie- und Wasserkosten) für ALG-II-EmpfängerInnen über 400.000 Euro in den letzten sechs Jahren eingespart. Und damit nicht genug: Langzeitarbeitslose Menschen wurden zu ServiceberaterInnen für Energie- und Wassertechnik ausgebildet und führen die Checks durch. Durch diese Tätigkeit konnte mancher wieder Anschluss an den Arbeitsmarkt finden.

Stromspar-chek_rot_AktionDoch nun droht der Erfolgsgeschichte das Aus. Das bundesweite Projekt endet im Dezember 2015 und soll im „Aktionsprogramm Klimaschutz 2020“ der Bundesregierung fortgeführt werden. Darüber wird im Laufe dieses Jahres in Berlin abgestimmt. Sollte eine positive Entscheidung fallen, ist die Fortsetzung des Stromspar-Checks in Stuttgart dennoch nicht gesichert. Die Kommune ist gefordert, ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt und den einkommensschwachen Bevölkerungsschichten wahrzunehmen und die Arbeit des Stromspar-Checks dauerhaft finanziell zu unterstützen.

Die Unsicherheit in Bezug auf die Zukunft des Stromspar-Checks hinterlässt in der täglichen Arbeit ihre Spuren, lastet sie doch schwer auf den Schultern der Mitarbeitenden. Dennoch sind alle bereit, für die Fortsetzung des Projektes zu kämpfen.

Klar ist, dass ohne die feste Zusage einer ausreichenden, dauerhaften Finanzierung durch die Kommune der Caritasverband für Stuttgart den Stromspar-Check nicht mehr tragen kann. Vielleicht ist die Stadt bereit, mit einem Teil der erzielten Einsparungen von ca. 400.000 Euro zur Finanzierung des Stromspar-Checks beizutragen. Es braucht also MitspielerInnen, die der Erfolgsgeschichte doch noch zu einem Happy End verhelfen.

Lesen Sie mehr in unserem Jahresbericht 2014/15.

Kostenlose Bestellung
Sie können den Jahresbericht bequem und kostenfrei per E-Mail bestellen. Geben Sie Ihren Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse sowie die gewünschte Publikation an

Ihre Ansprechpartnerin für kostenlose Bestellungen:
Christine Röder-Socci
Caritasverband für Stuttgart e.V.
Sozialmarketing
Strombergstraße 11
70188 Stuttgart
Telefon: 0711 2809-2780
Telefax: 0711 2809-2411
c.roeder-socci[at]caritas-stuttgart.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s