Offene Druckwerkstatt im High Noon

Jeden Freitag gibt es für KlientInnen unseres Bereiches Sucht- und Sozialpsychiatrische Hilfen von 10 bis 14 Uhr in der Lazarettstraße 8 die Möglichkeit, in einer Druckwerkstatt kreativ zu werden. Dieser Beitrag von Ansgar Skoda erschien erstmals in der Caritas vor Ort, Ausgabe 03/2015, Seite 8.

Social Media IMG_3227Unser Kontaktcafé High Noon für Substituierte und Drogenabhängige bietet nicht nur einen günstigen Mittagstisch für einen Euro pro Portion, zahlreiche niedrigschwellige Beratungsangebote sowie Wasch- und Duschmöglichkeiten, sondern seit einigen Monaten auch ein einmal wöchentliches Kreativangebot in einer neu eingerichteten Werkstatt.

Jeden Freitag können hier nun KlientInnen, die durch unsere Sucht- und Sozialpsychiatrischen Hilfen betreut werden, unverbindlich reinschauen und sich mit eigenen Ideen und unterschiedlichen Materialien wie etwa Kupfer oder Zuckertusche ausprobieren.

Social Media IMG_3207

Uwe Schäfer (Mitte)

Uwe Schäfer initiierte, konzipierte und begleitet das Angebot. Er erwartet von den Interessierten keinerlei künstlerische Vorkenntnisse. Der mehrfach mit Preisen und Stipendien ausgezeichnete Künstler verfügt selbst über ein breites Schaffensrepertoire und stellte bereits eigene Druckgrafiken, Objektkunst aber auch Malerei aus.Uwe Schäfer freut sich über eine steigende Nachfrage von Interessierten und die meist harmonische und konzentrierte Stimmung in der Werkstatt. Mittlerweile kommen bis zu fünf Teilnehmende in die obere Etage des High Noons. Bei dieser Gruppengröße ist eine individuelle Betreuung möglich, zumal einige regelmäßig Teilnehmende weitestgehend alleine arbeiten oder sogar anderen Neuzugängen die einzelnen Schritte des Tiefdrucks erklären.

Social Media IMG_3201

Simon Kessl

Letztere können sich zu eigenen Werkschöpfungen durch zahlreiche, in der Werkstatt ausliegende Druckvorlagen inspirieren lassen – Schriftzüge wie „I love Stuttgart“, exotische Landschaften, vieldeutige Gesichter oder Zeichen wie das Yin und Yang-Symbol. Die TeilnehmerInnen können jedoch auch eigene Vorlagen und Ideen in Form von Kopien, Fotografien oder Schriftzügen mitbringen. Bei der motivlichen, inhaltlichen und insbesondere technischen Umsetzung steht Uwe Schäfer mit Rat und Tat zur Seite. Eine Vielzahl von Techniken kommt zum Einsatz, wenn etwa mit ungefährlicher Säure geätzt, mit einer Stahlnadel geritzt oder mit Lack gepinselt wird. Gedruckt werden die Kupferplatten mit einer Radierpresse u. a. auf Papier, aber auch auf Stoff etwa von Taschen und T-Shirts.
Social Media IMG_3215Die Teilnehmenden können fertig vollendete Arbeiten mit nach Hause nehmen, für viele ein schönes Erfolgserlebnis. Manchmal wird jedoch auch über Wochen an einem Kunstwerk gearbeitet. Simon Kessl, ein regelmäßiger Teilnehmer, freut sich stets auf das Angebot:

„Ich bin ganz begeistert von der Möglichkeit in der Druckwerkstatt, ungewöhnliche, nicht vorhersehbare Drucke zu schaffen. Ich probiere regelmäßig Neues aus. Im Vergleich zu anderen Kreativgruppen und Kunstwerkstätten im Stuttgarter Raum, die ich auch besucht habe, sind die Materialien und Möglichkeiten in der Druckwerkstatt einzigartig.“

Den Interessierten hilft die wiederkehrende Regelmäßigkeit des Freizeitangebots, welches oft einen wertvollen Ankerpunkt für die eigene Wochenstruktur schafft. Einige Teilnehmende sind Psychiatrie erfahren, einige sind wohnungslos und viele machen ein Substitutionsprogramm mit.

Mehr Bildeindrücke:

Social Media IMG_3203Social Media IMG_3197

Social Media IMG_3216Social Media IMG_3180Social Media IMG_3213Social Media IMG_3222

Lesen Sie mehr in unserer Caritas vor Ort 3/15Eine Stadt für alle

Kostenlose Bestellung
Sie können “Caritas vor Ort” bequem und kostenfrei per E-Mail bestellen. Geben Sie Ihren Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse sowie die gewünschte Ausgabe an

Ihre Ansprechpartnerin für kostenlose Bestellungen:
Christine Röder-Socci
Caritasverband für Stuttgart e.V.
Sozialmarketing
Strombergstraße 11
70188 Stuttgart
Telefon: 0711 2809-2780
Telefax: 0711 2809-2411
c.roeder-socci[at]caritas-stuttgart.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s