Kunst als Weg

Auf Facebook, Google+ und Twitter stellen KünstlerInnen aus den zahlreichen Kreativwerkstätten, Malateliers und Kunstgruppen unseres Verbandes sich und ihre Werke vor. Dieser Beitrag von Ansgar Skoda erschien erstmals in der Caritas vor Ort, Ausgabe 03/2015, Seite 11.

Header FBIn vielen unserer Einrichtungen bietet der Stuttgarter Caritasverband Kreativwerkstätten für arbeitslose, obdachlose oder alte Menschen, sowie für MigrantInnen, Menschen mit Behinderung oder einer Suchtkrankheit an. Zahlreiche unentdeckte Kunsttalente leben in unseren Wohnangeboten und arbeiten hier weitgehend für sich alleine. Deshalb begleiten wir mit unserer Social Media-Serie cARiTas – Kunst als Weg wöchentlich photographisch künstlerische Prozesse in unseren Einrichtungen und stellen in regelmäßigen Abständen unsere Kreativangebote, einzelne KünstlerInnen, ihre Geschichten und ihre Werke vor.

Continue reading

Offene Druckwerkstatt im High Noon

Jeden Freitag gibt es für KlientInnen unseres Bereiches Sucht- und Sozialpsychiatrische Hilfen von 10 bis 14 Uhr in der Lazarettstraße 8 die Möglichkeit, in einer Druckwerkstatt kreativ zu werden. Dieser Beitrag von Ansgar Skoda erschien erstmals in der Caritas vor Ort, Ausgabe 03/2015, Seite 8.

Social Media IMG_3227Unser Kontaktcafé High Noon für Substituierte und Drogenabhängige bietet nicht nur einen günstigen Mittagstisch für einen Euro pro Portion, zahlreiche niedrigschwellige Beratungsangebote sowie Wasch- und Duschmöglichkeiten, sondern seit einigen Monaten auch ein einmal wöchentliches Kreativangebot in einer neu eingerichteten Werkstatt.

Continue reading

Offene Druckwerkstatt im High Noon

5_Druckwerkstatt High Noon_0006Kreative Druckwerkstatt: Jeden Freitag wird von 10 bis 14 Uhr im High Noon in der Lazarettstraße 8 kreativ gedruckt.

Aktuelles aus unserem Bereich Sucht- und Sozialpsychiatrische Hilfen

Die Radierung – Albrecht Dürer kannte sie bereits bestens – ein künstlerisches Handwerk aus den Anfängen der Geschichte des „Druckes“, ist ein Tiefdruck. Gearbeitet wird auf Kupferplatten und gedruckt wird auf Papier. Es kann aber auch auf Stoff gedruckt werden, z.B. auf Taschen und Shirts.

Continue reading