Anregungen zur Vorsorgeplanung

DSC04576Mit den Themen Krankheit und Tod beschäftigt man sich nicht „einfach so“, niemand denkt gern an seine eigene Endlichkeit. Doch was passiert beispielsweise nach einem Unfall, einem Sturz, wenn man sich nicht mehr äußern kann und auf Hilfe angewiesen ist? Wie kann vorgesorgt und eigene Wünsche abgesichert werden? Hier einige Tipps und Erläuterungen zum Thema Vorsorgeplanung. 

Dieser Beitrag erschien erstmals in der Caritas vor Ort, Ausgabe 03/2015, Seite 10.

Continue reading

Lebendige Mittelpunkte im Quartier

Einrichtungen der Altenpflege wirken nach innen und nach außen: Als Zuhause für alte und pflegebedürftige Menschen und mit ihren ambulanten Diensten in den Stadtteil hinein.

haus_st_ulrich_9718

Das Haus St. Ulrich, Foto (c) Isabell Munck

Erstmals erschienen im Jahresbericht 2014/15, Seite 12. Von Sabine Reichle

Die Einrichtungen und die Mitarbeitenden der Altenhilfe sind für ihre Bewohnerinnen und Bewohner da und verstehen sich als Nachbarn im sozialen Umfeld. So entsteht eine Nachbarschaft, von der alle profitieren: Pflege- und Seniorenheime werden zu sozialen Orten der Begegnung und des Austausches im Stadtteil.

Continue reading